Feeprotect Coconut-Oil 300 g

Ab 1 Stück
14,99 EUR / Stück(5,00 EUR / 100g)
Ab 2 Stück
14,00 EUR / Stück(4,67 EUR / 100g)
Ab 3 Stück
13,50 EUR / Stück(4,50 EUR / 100g)
Layout
14,99 EUR
inkl. MwSt + zzgl. Versand
Informationen
Häufige Fragen
Tips

Wir freuen uns über unser neues "Zaubermittel" Feeprotect Coconut-Oil aus 100% natürlichem und reinen Bio-Kokosöl!


Jetzt neu: für besondere Anlässe wie Weihnachten, Geburtstag o.ä. gibt es jetzt unser beliebtes Kokosnussöl auch mit einem besonders niedlichen Geschenketikett ❤ - bitte unter "Layout" eingeben,,,,

 

Das abgebildete Feeprotect Coconut-Oil aus kontrolliert biologischem Anbau kommt aus den Philppinen und ist besonders sorgfältig und schonend hergestellt worden. Es besitzt Lebensmittelqualiät und kann auch für Menschen verwendet werden. Durch die Einhaltung niedriger Temperaturen bei der Gewinnung bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe enthalten. Es ist sehr cremig, rein weiss und riecht traumhaft nach Kokosnuss. Wahrscheinlich nimmt Ihr Tier dieses hochwerige Fett schon direkt vom Löffel auf! Durch die besondere, natürliche Fettsäurezusammensetzung ist es sehr lange haltbar und sollte nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Unter 23°C liegt Kokosnussöl fest vor und kann sowohl fest als auch flüssig dem Futter beigegeben werden.

 

Feeprotect Coconut-Oil ist für die Ernährung sehr wichtig. Es schafft im Magen/Darmtrakt des Tieres ein Milieu , das Würmer nicht mögen- es ist sozusagen "wurmwidrig". Erfahrungsgemäß* lässt es sich sogar zur natürlichen Entwurmumg bei Wurmbefall einsetzen. Den Erfolg der Behandlung sollte man jedoch dann im Nachhinein durch die Abgabe einer Kotprobe beim Tierarzt kontrollieren lassen. Für die tägliche Wurmprophlaxe haben sich aufgrund der Erfahrungen unserer Kunden Mengen von ca. einem Teelöffel/ 20 Kilogramm Körpergewicht bewährt. Erfahrungsgemäß* kann im Rahmen einer natürlichen Entwurmung über ca. eine Woche, die Menge- bei Verträglichkeit - auch verdoppelt werden.

 

Durch die Einnahme von Kokosöl, kann die abwehrende Wirkung gegen Zecken zudem erfahrungsgemäß* verstärkt werden. Feeprotect und Feeprotect Coconut-Oil ergänzen sich daher optimal.

  

Die regelmäßige Gabe von Kokosöl hat sich aufgrund vieler Kundenerfahrungen vor allem bewährt bei:

 

  • bei trockener, rissiger, juckender oder entzündeter Haut, Ekzemen, Hot Spots, allergischen Hautreaktionen, trockener Nasenhaut und Pfoten, sprödem Fell, bei Wunden, Bissen, Insektenstichen, Ohrentzündungen

 

  • als Schutz vor Parasiten wie Zecken, Flöhen, Läusen, Milben und Würmern

 

  • bei diversen Verdauungsproblemen, chronisch entzündlichen Magen- und Darmerkrankungen, bei Körpergeruch, schlechtem Atem und Zahnfleischentzündungen

 

  • bei Übergewicht zur Gewichtsreduktion und zur Unterstützung bei Diabetes

 

  • zur Stärkung des Immunsystems und allgemeiner Vitalität

 

  • bei geschwächten Tieren aufgrund von Krankheit, Alter, Stress, Überforderung u.v.m.

 

 

Ein Glas Feeprotect Coconut-Oil enthält 300g = 325ml Bio- Kokosöl;

 

 

* aus Erfahrung bedeutet, dass viele Kunden im Laufe der Jahre - genau wie wir - sehr umfangreiche und positive Erfahrungen mit Kokosöl gemacht haben und sie teilten uns diese Erfahrungen in Telefonaten und emails mit; gerade zu Kokosöl gibt es auch sehr viele Erfahrungsberichte aus den USA, da Bruce Fife schon seit Jahren sehr viel über Kokosöl veröffentlicht hat;

 

 

Woraus besteht Feeprotect Coconut-Oil?

 

Feeprotect Coconut-Oil besteht zu 100% aus natürlichem Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau. Hunde und Katzen lieben den Geschmack von Kokosnuss. Das leicht verdauliche Kokosöl kann pur gegeben oder unter das Futter gemischt werden.

 

Feeprotect Coconut-Oil wird aus vollreifen und erntefrischen Kokosnüssen gewonnen. Bei der Herstellung wird das Fruchtfleisch zerkleinert, getrocknet und schonend kalt gepresst um alle wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten .

 

Wie wendet man Feeprotect Coconut-Oil an?

 

Feeprotect Coconut-Oil kann täglich oder auch als Kur gegeben werden.  Die Dosierung liegt bei ca. 1ml/Kg Körpergewicht ( ein Hund von 5Kg Gewicht erhält also einen Teelöffel Kokosöl täglich usw.). Damit Ihr Tier optimal versorgt wird, sollten Sie auf den Gesamtanteil der Fette achten die gefüttert werden und mit einer kleineren Menge Kokosöl beginnen.

 

Man gibt das Kokosöl direkt unter das Futter. Manche Hunde und Katzen lieben es auch, das Kokosöl pur vom Löffel oder aus der Handinnenfläche zu lecken. 

 

Man kann Feeprotect Coconut-Oil auch direkt auf trockende, gereizte Hautstellen auftragen, Pfoten und Nasenhaut pflegen und auf dem Zahnfleisch einmassieren. Durch die stark antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften werden sehr gute Erfolge erzielt.

 

Kokosöl wird ab ca. 23°C flüssig und sollte kühl und trocken gelagert werden. Eine Lagerung im Kühlschrank wird nicht empfohlen.

 

Warum ist Feeprotect Coconut-Oil gesundheitlich so wertvoll?

 

Kokosöl enthält einen hohen Anteil an der gesättigten, mittelkettigen Fettsäure „Laurinsäure“. Sie macht nahezu die Hälfte der Fettsäuren im Kokosöl aus und ist u.a. für den hohen gesundheitlichen Wert des Kokosöls verantwortlich. Mittelkettige Fettsäuren wirken erfahrungsgemäß gegen eine Vielzahl von Bakterien, Viren und Pilzen und stärken das Immunsystem.

 

 

 

Es würde den Rahmen dieser Webseite sprengen, wenn man alle Vorteile des "Wundermittels" Kokosöl aufzählen würde. Für interessierte Anwender des Feeprotect Coconut-Oils empfehle ich das Buch :

 

Kokosöl - das Geheimnis gesunder Zelllen - von Bruce Fife.

 

Dieser Wissenschaftler setzt sich seit Jahrzenten mit Kokosöl und seinen Wirkungen auseinander. Das Buch richtet sich zwar an Menschen, doch man kann viele Anwendungen direkt auf die Haustiere übertragen. Ein wirklich spannendes Buch über das extrem interessante Kokosöl!

 

erhältlich u.a. bei Amazon : http://www.amazon.de/Kokosöl-Das-Geheimnis-gesunder-Zellen/dp/3864450535/ref=sr_1_3?s=books&ie=UTF8&qid=1418395203&sr=1-3

 

footergrafik.png