Sonnen-Chlorella-Pulver

15,99 EUR(15,99 EUR / 100g)
inkl. MwSt + zzgl. Versand
Informationen

100% Chlorella vulgaris (gemahlen) aus deutscher Produktion, ohne weitere Zusätze-100g

 

Lunderland Sonnen Chlorella wird in geschlossenen Glasröhrensystemen gezüchtet. Dies garantiert ein Maximum an Reinheit, den kontrollierten Einsatz von Nährstoffen und eine optimale Sonnenlichteinwirkung. Eine Kontaminierung mit Pestiziden oder Insektiziden aus der normalen Landwirtschaft ist so gut wie ausgeschlossen. Dasselbe gilt für Verschmutzungen, die bei Freilandanlagen aus der umgebenden Natur in die Zuchtbecken eindringen könnten. Auch mikrobiologische Belastungen werden in der lebensmitteltauglichen Produktionsanlage weitestgehend minimiert.

 

Die Anzucht im Glasröhrensystem ist nicht nur sehr effizient sondern auch die Grundlage für eines der reinsten und hochwertigsten Algenprodukte weltweit. Tatsächlich sind diese Chlorella Algen noch unbelasteter als die z. Zt. handelsübliche BIO Ware im Mikroalgenbereich.

 

Aufgrund ihres besonderen Nährstoff- und Mineraliengehalt ist unsere Sonnen Chlorella für die verschiedensten Einsatzgebiete geeignet.

 

Eine der hervorragensten Eigenschaften von Chlorella ist (wie bei der Spirulina) ihre stark geruchsneutralisierende Wirkung.

 

Bei Tieren, die über die Haut oder aus dem Maul riechen ohne das ein medizinischer Befund vor liegt, können Spirulina / Chlorella eine lohnende Alternative zu den handelsüblichen Chlorophyllpasten sein.

 

Weiterhin dient die Chlorella der Mineral- und Vitaminversorgung. Ihr Gehalt an Jod ist jedoch verschwindend gering, da es sich bei der Chlorella, im Gegensatz zum Seetang, um einen Süßwasserorganismus handelt. Stattdessen punktet sie vor Allem mit Ihrem Gehalt an Kalium und Magnesium. Das in ihr enthaltene Eisen ist gut bioverfügbar.

 

Hinsichtlich der Vitamine ist besonders der Gehalt an B Vitaminen (B6, B9 und vor allem Folsäure und B12 in gut bioverfügbarer Form) hervor zu heben.Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle bei der Blutbildung, der Zellteilung (Wundheilung), des Methionin/ Homocysteinstoffwechsels, der Funktion des Nervensystems und der DNA-Replikation. Von Vitamin B12-Mangel sind vor allem ältere, chronisch kranke, tragende/säugende und vegan ernährte Tiere betroffen. Folsäure wird zum Beispiel bei Entzündungen des Dünndarmes benötigt.

 

Chlorella hat einen positiven Einfluss auf die Darmschleimhaut, die enthaltenen β-1,3-Glucane können das Immunsystem zusätzlich stärken.

 

Der hohe Anteil an Carotinoiden (β-Carotin, Lutein) und Chlorophyll unterstützt außerdem die Hautfunktionen (so wird die Pigmentierung der Haut angeregt, wodurch ein natürlicher Sonnenschutz entsteht), sowie die Gesunderhaltung der Sehfähigkeit.

 

Man gibt Hunden auch Chlorella, wenn sie ohne erkennbaren Grund müde und matt wirken, denn Chlorella ist bekannt dafür, Schwermetalle zu binden und aus dem Körper ausleiten zu können.

 

footergrafik.png